Folge mir

Sonntag, 14. April 2013

Wie habe ich mein Wochenende verbracht






 Meine Lieblingsaufgabe einkaufen -.-


 ________________________________________

 Apfelkuchen backen


  Für den Teig:
2 Becher Schlagsahne á 200 ml
200 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale
1 Pkt. Backpulver
375 g Mehl
Ei(er)
4 EL Zitronensaft
  Für den Guss:
100 g Butter
100 g Zucker
4 EL Milch
60 g Mandel(n) in Blättchen
  Für den Belag:
700 g Äpfel, säuerliche


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe
Äpfel schälen, vierteln, entkernen, längs in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft mischen.

Für den Teig Sahne in eine Rührschüssel gießen. Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale zur Sahne geben und alles halbsteif schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver sieben, kurz unterrühren. Teig in eine gefettete Saftpfanne streichen. Mit dem Apfelspalten belegen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten 30  Min. backen.

Umluft: 160 Grad

Inzwischen für den Guss Fett, Zucker und Milch aufkochen, die Mandeln untermischen. Masse nach 15 Min. punktuell auf dem Kuchen verteilen. Weitere 15 Min. auf der zweiten Schiene von oben backen. 
 
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


 Geschenk von meiner Freundin <3



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen