Folge mir

Dienstag, 16. Dezember 2014

Erfolgreich TV- Star / Model werden


Erfolgreich TV- Star / Model werden

Dies ist ein Thema zu dem es nicht wirklich viele Einträge bei google gibt, die einem helfen und einem Tipps und Ideen mitteilen. Deswegen dachte ich mir ich schreibe dazu zumindest, dass was ich dazu sagen kann da ich das Ziel selbst verfolge.

Der Wunsch existierte schon seit langem in mir aber wie das immer so ist, wird er relativ schnell als schwachsinnig und unrealistisch abgestempelt. Man sagte mir ich sollte was Ordentliches werden und lernen.  Da der Wunsch Model oder TV Star / Reality Star zu werden in der Gesellschaft immer noch belächelt, bzw nicht ernstgenommen wird. Also macht man sich spätestens dann nochmal Gedanken und geht mehrere Wege und Ideen durch. Nichts desto trotz kam ich immer wieder zu dem Standpunkt zurück das ich wirklich was im TV / Fotobereich machen will.

Also versuche ich nach wie vor etwas in der Richtung zu erreichen. Um mich abzusichern habe ich aber trotzdem parallel immer daran gedacht mich weiter zu bilden, damit ich wenn alle Stricke reißen oder sonst was passiert immer eine Hintertür habe. Zu Ostern 2015 ist dann auch meine Ausbildung fertig und ich kann richtig Gaß geben.



So, zurück zu dem eigentlichen Thema:

Also ich habe mir erstmal im Vorfeld überlegt was genau ich im TV oder Modelbereich machen würde. Dann als nächstes was zu meinem Typ passt, womit ich mich identifizieren kann und was ich wirklich kann. Was macht mir Spaß daran? Was will ich damit bewegen? Würde dich der Bereich/ Job wirklich glücklich machen?

Beantworte dir die Fragen in Ruhe. Und Sei ehrlich zu dir, denn wenn du es nur des Geldes wegen machen solltest, dann wird dich das nicht auf Dauer glücklichen machen bzw bin ich mir nicht mehr so sicher ob du dann an dieses Ziel kommst wenn da nicht trotz allem Herzblut hinter steckt.

Solltest du dir die Fragen beantwortet haben und bist nach wie vor zielstrebig und willst weiterhin etwas in dem Bereich erreichen, dann überlege dir wie du auf dich aufmerksam machen könntest, wer dir dabei helfen könnte, suche nach Chancen von Menschen die die Möglichkeit hätten dir dabei zu helfen, an dein Ziel zu gelangen. Nicht umsonst sagt man Kontakte sind das halbe Leben. Bewirb dich bei Castings, Sendungen oder Wahlen je nach dem was deinem Wunsch entspricht und was dich ein Stück näher bringt. Auch Shootings sind immer wichtig und gut. Es gibt genug Plattformen auf denen man sich ein ordentliches Profil erstellen kann und in dem sich auch Ordentliche Fotografen bzw Auftraggeber befinden. DU musst aber immer ein bisschen vorsichtig sein es gibt leider überall diese schwarzen Schafe die dir das Blaue vom Himmel versprechen und dir große Summen nennen aber im Endeffekt nur Dummschwätzer sind. Das wiederrum macht es einem nicht unbedingt leichter Menschen zu glauben und sich auf wirklich ernstgemeinte und gute Auftraggeber einzulassen.

Man muss einfach vieles ausprobieren, viele Chancen und Möglichkeiten austesten und manchmal kennt der eine den anderen und der wiederum kennt jemanden der dir auch helfen könnte J

Die Absagen sind natürlich sehr häufig und man kann auch nicht jeden Job oder Auftrag bekommen. Aber merk dir eins egal wie oft du ein Nein bekommst irgendwann wenn du nicht aufgibst kommt genau die Person die dein Potenzial erkennt und dir ein Ja gibt oder dir zumindest die Leiter hinstellt wo du dann nur noch alleine hoch gehen musst.  

Wichtig ist noch zu erwähnen das du immer im Hinterkopf behalten musst was sich letzten enden wie auf dein Image auswirkt, mit dem was du tust. Auch wenn nicht jetzt aber du weist das Internet vergisst nie … !

Erwarte nicht zu viel von heute auf morgen gib dem ganzen Zeit manchmal dauert es länger und manchmal nicht so lange aber gib nie auf denn du weist nicht wie nah du deinem Ziel schon bist.




Montag, 15. Dezember 2014

Ziele erreichen - Selbstmotivation




Ziele erreichen und Motivation aufbauen / beibehalten
In letzter Zeit habe ich immer mehr und immer öfter gemerkt wie wichtig es  ist Ziele vor Augen zu haben und daraufhin zu arbeiten. Dabei spielt es eine große Rolle, wie konkret ihr euer Ziel formuliert und in welcher Zeit ihr das erreichen wollt. Das Ziel und die dafür vorgesehene Zeit sollten schon realistisch sein. Ihr solltet euch auch nur „ein“ großes Ziel stecken und immer mal wieder schauen wie weit ihr aktuell gekommen seit und ob ihr überhaupt eurem ziel schon ein Stück näher gekommen seit .  Außerdem ist man glücklicher wenn man ein Ziel vor Augen hat, so lange man auch was dafür tut. Denn niemand wird an eure Tür klopfen und euch einfach so euren großen Wunsch erfüllen, das müsst ihr schon selber tun.  
Was ich vor 2 Jahren angefangen habe ist, dass ich immer zum Ende eines Jahres eine Liste für das nächste Jahr geschrieben habe mit Dingen die ich im kommenden Jahr erreichen möchte. Und Ende des Jahres vergleiche ich und hake dann meisten sehr viele Punkte ab.  Ihr sollte aber nicht jede Woche in die Liste schauen denn so vergesst ihr auch zum Teil was ihr darein geschrieben habt und arbeitet unbewusst auf eure Ziele zu und am Ende des Jahres freut ihr euch dann und werdet überrascht sein wie viel ihr davon erreicht habt ( Am besten schaut ihr im Jahr höchstens noch einmal rein). Und sollte das nicht der Fall sein, dass ihr viele Punkte von der Liste abhaken konntet, dann war das Ziel nicht wichtig/groß genug für dich oder du solltest deine Vorgehensweise überdenken.



Der Unterscheid zwischen Menschen die Ihre Ziele erreichen und denen die Ihre Ziele nicht erreichen ist der, dass die Menschen die wirklich an ihr Ziel kommen wollen, auch zu 100 % dahinter stehen und daran glauben und kein einziger Rückschritt sie davon abhält weiter zugehen. Auch wenn alle, wirklich alle im Umfeld nicht daran glauben, wichtig ist das du es selbst tust, denn wie will man ein Ziel erreichen , hinter dem man nicht vollkommen steht …  das andere daran glauben bringt der rein gar nichts wenn du es selbst nicht genug tust.
Ich weiß es ist eine Menge Arbeit und man muss täglich daran arbeiten, ganz egal welches Ziel du verfolgst tu jeden Tag eine Kleinigkeit dafür deinem Ziel näher zu kommen. Jeder kleine Schritt ist besser als gar kein Schritt. Mir macht es mittlerweile total Spaß an meine Ziele festzuhalten und mit anzuschauen wie sich was bewegt auch wenn es manchmal schleppend voran geht. An jedem einzelnen morgen sollte dir bewusst sein warum du überhaupt aufstehst …  worauf du täglich hinzuarbeitest ….
Denk immer dran du lebst nur einmal und sollst dein Leben nicht träumen sondern deine Träume Leben … und am Ende wirst du immer die Dinge bereuen die du nicht getan hast … das ist ganz einfach Fakt !

In dem Sinne eine schöne Woche
J
  




Freitag, 5. Dezember 2014

Kalendershooting 2015

Ich gewähre euch einen Einblick in das Kalendershooting welches in der Schweiz statt gefunden hat ;)
Um meinem Traum mal aufs Cover vom Playboy zukommen ein Stück näher zu kommen und schon mal einen ähnlichen Einblick zubekommen !!!!!!